Die Geschichte des Grand Hotel de l´Europe in Bad Gastein
  • Die Geschichte des Grand Hotel de l´Europe in Bad Gastein
  • Broschüre - Die Geschichte des Grand Hotel de l´Europe Bad Gastein
  • Grand Hotel de l´Europe Badgastein - Buch

Grand Hotel de l´Europe

6,00 €
inkl. MwSt. Artikel sofort lieferbar

Die Geschichte des Grand Hotel de l´Europe in Bad Gastein.

"Beschütze, Gott! diess Haus. Und die Geh´n ein und aus!" - das war der erste Eintrag in das Gästebuch des Grand Hotel de l´Europe in Bad Gastein, anlässlich der Eröffnung am 29. Mai 1909. Das Hotel wurde von 1906 bis 1909 erbaut und zählte zu den größten und modernsten Hotels während der österreich-ungarischen Monarchie. Die Liste der prominenten Gäste ist lang - darunter finden sich u.a. König Ferdinand von Bulgarien, König Faisal I., Schah von Persien Ibn Saud, Herzoge, Fürsten, hochrangige Beamte, Wilhelm Opel und andere industrielle Größen, Schriftsteller und Musiker wie Heinrich Mann, Robert Stolz, William Somerset Maugham, Liza Minnelli, Charles Aznavour, Peter Ustinov, Falco, Bono.

In dieser interessanten Broschüre sind detaillierte Angaben zum Bau und der nachfolgenden Geschichte nachzulesen, von der Gründerfamilie Sedlacek bis zu Reinhardt Stefan Tomek mit der Wiedereröffnung 1980 und seiner Vision vom "Monte Carlo der Alpen". Zahlreiche Bilder zeigen die Bauphase, die prächtigen Räumlichkeiten, Menükarten, und natürlich einige der prominenten Gäste. 

Autor: Mag. Dr. Laurenz Krisch
Umschlagbild: Ausschnitt eines Plakates Grand Hotel de l´Europe, 1909

Broschüre geklammert, Softcover, 80 Seiten, 16,5 x 23,5cm

Verlag: Eigenverlag Gasteiner Museum
1. Auflage Juli 2009

Aus der Reihe: Schriften des Gasteiner Museums

Menge
Artikel sofort lieferbar

 

Sichere Abwicklung durch SSL-Verschlüsselung

 

Schnelle Lieferung innerhalb 2-4 Werktagen

#MBG006
Neuer Artikel

Vielleicht gefällt Ihnen auch